Hiermit laden wir Sie recht herzlich zur VIII. Internationalen Tagung des Dachverbandes der spanischen Deutschlehrer- und Germanistenverbände in Spanien FAGE ein, der dieses Mal vom 12. bis 14. September 2013 in Sevilla stattfindet und vom Andalusischen Germanistenverband AGA organisiert wird.

 

Das Leitmotiv des Kongresses ist ‚Krise und Kreation‘

Das Motto des Kongresses lädt zur wissenschaftlichen und pädagogischen Reflexion und Aktion im aktuellen binationalen Kontext ein. In Spanien befinden wir uns Germanisten und Deutschlehrer momentan in einem gewissen Spannungsfeld zwischen erneut anwachsendem Nord-Süd-Gefälle einerseits und der hierdurch ausgelösten ‚Neo-Migrationswelle‘ und somit sprunghaft angestiegenen Nachfrage nach Deutsch als Fremdsprache andererseits, das es kreativ aufzulösen gilt.

Die gegenwärtigen Umstände haben selbstverständlich verschiedenste Auswirkungen auf unser Arbeitsgebiet: die methodenwissenschaftliche Suche nach Effektivität, Flexibilität und Nähe zur Welt der Lernenden; das Lehren von Deutsch als Fachsprache; die Erforschung der Wirkung der (auch moralischen) Krise auf Literatur und Massenmedien im deutschen Sprachraum; Terminologie, digitale Medien und Tendenzen des Übersetzungsmarktes etcetera.

Unser Kongress will ein Ort sein für die Begegnung von Nord und Süd, für Kolleginnen und Kollegen aus Spanien, Portugal, Nordafrika und Mitteleuropa.

Eine musikwissenschenschaftliche Sektion ist aus Anlass des 200.Jahrestages Richard Wagners den zeitgenössischen Interpretationen des Komponisten gewidmet.

Die Tagung findet an zwei Austragungsorten statt: die philologische Fakultät der Universität Sevilla in der historischen Tabakfabrik in der Altstadt (Donnerstag, 12.9. und Samstag, 14.9.), und die im Grünen gelegene geisteswissenschaftliche Fakultät der Universität Pablo de Olavide (Freitag, 13.9.).

 

Plenarvorträge:

 

•  Prof. Dr. Karin Aguado Erwerbs- und Lehrforscherin DaF, Universität Kassel

•  Prof. Dr. Manuel Barrios Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Sevilla

•  Dr. Christian Bode Ex-Generalsekretär (1990-2010) des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD

•  Prof. Dr. Pilar Elena García Übersetzungswissenschaftlerin, Universidad de Salamanca

•  Prof. Dr. Marianne Hepp Università di Pisa

•  Prof. Dr. Frederike Kern Universität Bielefeld

•  Monika Maron Schriftstellerin (Nationalpreis 2009)

•  Prof. Dr. Ewald Reuter Universität Tampere

•  Beat Sterchi Schriftsteller, Bern (Schweiz)

•  Prof. Dr. Angelika Wöllstein Institut für Deutsche Sprache, Mannheim

 

 

Der thematische Rahmen unserer Tagung ist nicht verpflichtend, sondern als Anregung zu verstehen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

DaF  | Literatur  | Sprachwissenschaft  | Übersetzen und Dolmetschen  | Kulturwissenschaft  | Musikwissenschaft