Sektion: Didaktik:
DaF im Primar- und Sekundarunterricht
Koordinator: José Mª Rodríguez Núñez

 

  Text herunterladen
  Spanisch

  Deutsch als Fremdsprache ist ein sehr weiter Begriff, der die unterschiedlichsten Realitäten umfasst. Jede Altersstufe, in der Deutsch unterrichtet wird, stellt ein eigenes Fach dar, in dem die Merkmale der Lernenden und die Lernziele sowohl für die Lerner als auch für die Lehrenden spezifische Techniken und Strategien erfordern. Der psychologische Entwicklungsstand, die emotionale Reife, die Arbeitsgewohnheiten, die Art und der Grad der Motivation, die Fähigkeit zu Aufmerksamkeit und Konzentration seitens der Schüler verlangen von den Lehrenden große Flexibilität, um ihre psychologische Prädispositionen und Vorgangsweisen der Gruppe anzupassen. Lehrende im Primar- und Sekundarschulbereich müssen diese Fähigkeiten produktiv anwenden, wenn sie ihre erzieherischen Lehrziele umsetzen wollen.

Wahrscheinlich prägt die Erstellung erzieherischer Lehrziele ("erziehen, um Deutsch zu lernen" / "Deutsch lernen, um zu erziehen") in entscheidender Weise die Lehrtätigkeit im Pflichtschulalter und in der Sekundarstufe.

In diesem Zusammenhang möchten wir die folgenden thematischen Schwerpunkte vorschlagen:

  • Angemessenheit der zur Verfügung stehenden Lehrwerke
    • in ihnen enthaltene Werte
    • angebotene Lernstrategien
    • Neuartige Übungstypologien (Kreativität, Autonomie, Lernstrategien, Gruppendynamik etc.)
    • Anpassung an den Europäischen Referenzrahmen
  • Motivierung der Schüler
    • Charakteristiken nach Altersstufen
    • Spracherwerb
  • Lehrerfortbildung
    • psychopädagogische Fortbildung
  • Arbeitsbedingungen
    • die von den Lernern erreichten unterschiedlichen Stufen der Sprachbeherrschung
    • Lernziele
  • Prüfungen
    • Prueba de Aptitud Universitaria
    • Diplome des Europäischen Referenzrahmens (z.B. Fit in Deutsch)
  Text herunterladen
  Spanisch

 

  nach oben / arriba   Homepage / Primera

© FAGE, 2004.